Partnerschaft: Aus lebenslanger Liebe wird serielle Monogamie

Einsamer Mann nehmen Air

Jede fünfte Ehefrau betrügt demnach ihren Mann, jeder vierte Ehemann seine Frau. Ö3 Sextalk Infobox Kommen wir zu den harten Zahlen. Was bei diesen Zahlen sehr wohl übrig bleibt, ist der eigenartige Beigeschmack, dass bei solchen Forschungsstudien nicht alle Menschen ehrlich sind. Viele Geschichten finden hier ihren Platz. Warum Frauen fremdgehen Erkenntnisse von zahlreichen Paar-Therapeuten und Psychologen belegen, dass Frauen sich hauptsächlich aus emotionalen Gründen dazu entscheiden, ihren Partner zu betrügen. Wenn der Mann nicht mehr zuhört und im Bett nicht mehr gekuschelt wird, dann fehlt es an Nähe. Warum Männer fremdgehen Während bei Frauen hauptsächlich emotionale Beweggründe im Spiel rund um den Seitensprung sind, so ist es bei Männern etwas einfacher. Wenn nicht sogar gesagt: viel einfacher.

Menschenbilder – zwischen Selbstüberschätzung und Überforderung

Allgemeinheit Vielliebe ist aber nicht nur eine akzeptable Alternative. Sie ist die ethisch überlegene Konzeption von Romantik und Sexualität. Denn Monogamie beherbergt aus seiner Natur heraus moralische Missstände, meint Deniz Y.

Einsamer Mann nehmen aus Chin

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist

Kann ein Anthropologe Menschen vorschreiben, wie sie leben und woran sie glauben sollen? Joseph Henrich: Nein. Aber er kann daran erinnern, wie unterschiedlich Kulturen sind. Wenn man sich auf der Welt umsieht, dann erscheint es merkwürdig, nur einen Partner zu haben. In vielen Kulturen gilt Polygamie noch heute als ein Ausweis von Status. ZEITmagazin: Jacob Zuma, der als Präsident Südafrikas abtrat, zeugte mit sechs Ehefrauen nicht weniger als 23 Kinder. Henrich: Im alten China, auch im Reich der Khmer, hatten die Herrscher Harems mit Tausenden Frauen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.