LADYLIKE - Die Podcast-Show: Der Talk über Sex Liebe & Erotik

Wenn ein Mann gerade Weltall

Die Stellung bietet eine willkommene Abwechslung und einen visuellen Genuss beim Anblick des Allerwertesten deiner Partnerin. Denn deine Liebste hat jetzt die Kontrolle. Indem sie die Beine entweder nach vorne oder wie bei der klassischen Reiterposition nach hinten anwinkelt, kann sie selbst bestimmen, wie tief du eindringst. Indem deine Partnerin zum Beispiel das obere Bein etwas absenkt und das untere Bein hebt, kann sie den Winkel des Penis verändern und ihn auf vielfältige Weise empfinden. Du kannst dabei zusehen und deine Liebste küssen und streicheln, während sie sich unter dir austobt.

Wieso wird so oft wegen der Anzahl der Sexpartner geschummelt?

Hier sind ihre offenen und ehrlichen Antworten. Das haben sie erzählt: 1. Ich bin in Bezug auf nahezu alles, was Sex betrifft, offen, aber wenn es dann wirklich zur Sache geht, bin ich plötzlich zu verkopft und drifte ab.

Gibt es überhaupt die ideale Anzahl an Sexpartnern?

Yvonne richtet alles aus. Damit Nicole sich weiter erholen kann, hat sich Yvonne für die aktuelle Ladylike Podcast-Folge Verstärkung geholt, ihre Freundin Radostina. Mit ihr hat Yvonne schon schöne Urlaube verbracht in Dubai, Amsterdam und Mallorca. Beide sind schon lange befreundet und schaffen als gute Freundinnen auch über Sex reden. Radostina spricht sehr offen überzählig ihre eigene Körperfülle. Damit klarzukommen ist für sie ein Lebensthema. Sie sieht es als Vorteil des Älterwerdens, sich zu sagen, dass Modelfotos auf instagram oder anderen Medien nicht der Realität entsprechen. Yvonne hebt hervor, dass Radostina für sie eine ungeheuer lebendige und sehr attraktive Frau mit bunten Kleidern, rotem Lippenstift und viel Temperament ist, die sowohl auf Frauen als außerdem auf Männer erotische Wirkung hat. Beide, Yvonne und Radostina, heben hervor, dass es wichtig ist, sich im eigenen Körper wohl zu fühlen, nicht nur beim Sex.

Leave a Reply

Your email address will not be published.