Text translation

Wie man einen deutschen Ärztin

Von Jan. Jeder achte Deutsche führt eine Fernbeziehung und die Tendenz steigt. Immer mehr Paare leben voneinander getrennt, in einer anderen Stadt oder sogar einem anderen Land. Die Distanzen reichen von wenigen Hundert Kilometern bis hin zu mehreren Tausend Kilometern. Jede Stunde, jede Minute ohne den Partner, kann eine Qual sein. Fernbeziehungen sind oft anstrengend, doch sie können auch Vorteile haben. Eine Fernbeziehung muss nicht nur aus Sehnsucht und Vermissen bestehen, denn wenn man die Liebe auf Distanz richtig angeht, kann man auch in einer Fernbeziehung glücklich sein.

Rezensionen und Bewertungen

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Partner, nach einem netten Flirt oder einfach nur nach neuen Freunden? Dann sind Sie bei Finya. Weshalb fürs Verlieben bezahlen? Nach Empfehlungen aus dem Freundeskreis, melde ich mich okkult, weil voll peinlich, bei Finya angeschaltet. Voller Vorfreude auf tolle Bekanntschaften richte ich mein Profil ein. Dann warte ich einfach ab. Noch während mein Foto auf seine Freischaltung wartet, kriege ich die ersten Mails. Ob Allgemeinheit Verfasser einfach unheimlich nett zu allen Frauen oder schlichtweg verzweifelt sind, kann ich nicht ganz feststellen. Ich ignoriere sie erst mal.

Sag mir doch einfach dass du mich scheisse findest

Ein ernstes, hochaktuelles Thema in einem solidem Jugendbuch verpackt. Gut, aber für mich leider dennoch mit ein paar Schwachstellen. Shirins Geschichte hat mich sehr berührt und aufgewühlt. Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen. Die Leute bildeten sich ein, die Antwort zu kennen, obwohl die meisten komplett daneben lagen.

Mehr «Leben»

Der Song Traum des Stuttgarter Poprappers Cro steht seit Wochen in den Top 20 der deutschen Single-Charts. Der jährige Sänger Cro - mit bürgerlichem Namen Carlo Waibel - gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Popmusiker. Doch was geht in diesem Kopf vor, der sich auf Konzerten immer hinter einer Pandamaske versteckt? Was der Rapper Cro in den ersten vier Versen seines Songs Traum auflistet, ist leidlich ubiquitär aus dem HipHop-Universum: Der Mann ist reich, er hat ein Privatflugzeug, er verspricht seiner Angebeteten das Blaue vom Himmel und er steht vor lauter Sehnsucht kurz vorm Explodieren, vulgo: Orgasmus. Und was ist mit der Frau? Und ich hoff', dass du mich siehst, ich bin verliebt, Und hab keinen Plan, ob es dich gibt. Das so inbrünstig besungene weibliche Du bleibt vorerst eine Leerstelle. Mit Sigmund Freud könnte man sagen: ein dunkler Kontinent, den es erst noch wenig entdecken gilt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.