Flirten: So machen sich Frauen interessant

Flirten zwischen einem unabhängigen Altbau

Laut einer US-Studie bemerken insbesondere Frauen Flirtversuche nicht. Von Rebecca Erken Wenn Lieben eine Kunst ist, ist Flirten eine Wissenschaft. Und zwar eine, von der kaum jemand etwas versteht, zu unterschiedlich sind die verschiedenen Formen des Flirtens: Alphatiere setzen auf einstudierte Anmachsprüche, nicht ganz so Offensive auf ein unverfängliches Gespräch über das Wetter und die Schüchternen belassen es bei gelegentlichen Blickkontakten. Sicher ist jetzt: Der oder die Umworbene merkt meistens nichts davon. US-Forscher beobachten Singles Das haben US-Forscher von der University of Kansas in einer umfassenden Studie herausgefunden, die kürzlich im Fachmagazin Communication Research erschienen ist. Danach sollten die Teilnehmer jeder für sich einen Fragebogen ausfüllen und offenbaren, ob sie geflirtet hatten und ob sie glaubten, dass der Gesprächspartner sie umworben hatte.

Die wenigsten bemerken Flirtversuche

Flirtlandkarte: So unterschiedlich flirten die Deutschen Flirtlandkarte: So flirten die Deutschen München - Eine Umfrage zeigt, wie unterschiedlich Deutsche flirten. Nur so viel: Norddeutsche Frauen sind hemmungslos und mit bayerischen Frauen gibt's keinen Sex beim ersten Date. Die Online-Partnervermittlung elitepartner.

Flirten zwischen einem Wtw

Flirten: So machen sich Frauen interessant

Drucken Teilen Im Märchen leben Eheleute happy und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage. In der Wirklichkeit kommt wahrscheinlich oft das Ende der Ehe zuerst - hierzulande durchschnittlich 15 Jahre nach dem Ja-Wort. Addiert man diese Zahl zum üblichen Heiratsalter, landet man bei der zweitgrössten Gruppe von Singles: Menschen im engeren Radius ihres Diese Phase, die wir als Lebensmitte verstehen, stürzt nicht wenige Betroffene in Nachdenklichkeit: Battle es das jetzt, oder kommt denn noch etwas? Und bei Menschen Alternative Beziehung: War es das jetzt, oder kommt da noch wer? Und woher?

Leave a Reply

Your email address will not be published.