Auffällig aber unsichtbar

Treffen Sie Frauen aus Zürich Paartreffen

In den Quartierzentren und -räumen finden regelmässig Kurse und weitere Veranstaltungen statt. Das Angebot reicht von Sprachkursen über Yoga bis hin zu Tauschbörsen. Aktuell Die Mütter- und Väterberatungen in den Quartieren sind wieder für Sie geöffnet. Wir bitten Sie, vorab einen Termin zu vereinbaren. Wir danken für Ihr Verständnis. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt bei der Kursleiterin oder dem Kursleiter. Möchten Sie selber einen Kurs durchführen? Weitere Informationen und die Kontaktangaben für die Miete finden Sie bei der Raumvermietung.

«Terra incognita?»

Egal auf welche Art du queer bist — bei uns sind alle willkommen! Was machen wir so? Gemütliche Abende an jedem zweiten Dienstag ab Uhr im HAZ-Centro! Plaudern, Unterhalten oder Beschäftigen uns mit Spielen.

Sprunglink:

Mit ihren Worten spricht Mountain offenbar vielen Frauen aus dem Herzen. Unter dem Hashtag textmewhenyougethome haben sich in der vergangenen Woche weltweit immer mehr Frauen in den sozialen Netzwerken zu Wort gemeldet — auch aus der Schweiz. Sie erzählen ihre Geschichten. Die Mehrheit der Zürcherinnen und Zürcher fühlt sich sicher Eine junge Frau etwa schreibt: «Oft fällt mir spätabends auf, wenig Fuss oder mit dem Velo, dass weit und breit keine Frau mehr unterwegs ist, überall nur Männer, und ich bekomme noch mehr Angst. Überall auf der Welt, auch hier. Laut einer Bevölkerungsbefragung ist das subjektive Sicherheitsgefühl bei der Zürcher Bevölkerung in den letzten 20 Jahren kontinuierlich gestiegen.

Beitrags-Navigation

Women of Color Auffällig, aber unsichtbar Wer als Mensch mit nichtweisser Hautfarbe all the rage der Schweiz aufwächst, teilt die immer gleichen Geschichten und Erfahrungen. Das kann kein Zufall sein. Von Katharina Rusch Illustration: Maria Rehli «Woher kommst du eigentlich? Sie ist meist die höfliche Übersetzung von: «Warum ist deine Haut so dunkel, und warum bist du mit diesem Aussehen hier? Und woher sprichst du so gut Deutsch? All the rage ganz Europa hat die seit Jahrhunderten eingeübte vermeintliche Überlegenheit über andere Kulturen selbst bei gutmeinenden Menschen zu Skepsis oder Herablassung geführt. Kein Wunder dadurch, schwingt dies bei solchen Fragen jeweils mit.

Philosophischer Stammtisch: Darf man heute noch Kinder bekommen? - SRF Sternstunde Philosophie

Women of Color

Der Jubel war gross. Am Dienstag nahm der Ständerat endlich die nächste Hürde in Richtung Ehe für alle. Was im allgemeinen Freudentaumel jedoch unterging: Der Ständerat strich einen Teil aus der Vorlage, der für Frauenpaare von existenzieller Bedeutung ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.